TV Büttgen-Vorst - Sportangebot - Trimm-Gruppe
Kopfzeilenbild
   

 

Ihr Sportverein in Vorst

                                                     Home          Sportangebot          Aktuell          Veranstaltungen          Ihr Team           Wissenswertes          Impressum           Kontakt           Link-Seite

 
 
Trimm-Gruppe
 

Jeden Montag treffen sich sportbegeisterte Menschen in der Turnhalle der Grundschule Römerstraße. Hier spielt keine Rolle wie die einzelnen Übungen durchgeführt werden, sondern das man sie mitmacht. Man möchte den Alltagsstress für einige Zeit vergessen und dabei auch noch etwas für seinen Körper tun. In der Gruppe von insgesamt ca. 10 Frauen und Männern wird viel Wert auf das Bewegen gelegt. Zunächst wird ein Aufwärmtraining durchgeführt, wobei jeder seiner Kondition nach mitmacht. Da der Altersdurchschnitt über der 40 liegt, wird hier auch nicht auf den Anderen geachtet. Bei einem rückenschonenden Training wird versucht, den Alltagsstress zu vergessen. Der Körper soll bewegt werden. Natürlich darf so ein Abend nicht nur mit Kniebeugen und Liegestütz verbracht werden. Nachdem der Körper gut aufgewärmt und schon ein bisschen "transpiriert", spielen die anwesenden Damen mit Unterstützung der Herren Basketball. Hier kommt es auf die Beweglichkeit an. Es gelten zwar die Linien des Basketballfeldes, der gleiche Ball wird verwandt und auch so körperlos wie möglich der Ball in den Korb geworfen, jedoch die "unwichtigen" Originalregeln werden außer Kraft gesetzt. Nachdem nun hier der erste Schweiß geflossen ist, können die Herren beweisen, dass sie mit dem Ball am Fuß umgehen können. Zwei Kästen werden aufgestellt und ein Fußball soll nun dort hinein befördert werden. Nachdem die Damen noch mal Basketball gespielt haben, wird ein Netz in Hallenmitte gespannt. Nun gelten die Regeln des Tennisfußball. Wer eben noch mit viel Kraft und evtl. Körpereinsatz beim Fußball sich den Freiraum erkämpft hat muss nun erfahren, dass man im Fuß auch Gefühl haben kann/muss. Bei diesem Spiel sind auch (nach eigenem Wunsch) die Damen mit großer Begeisterung dabei. Wenn es nun auf 22 Uhr zugeht haben alle das Gefühl etwas für sich und den Körper getan zu haben. Je nachdem ob man nun bei den Spielen "Vorletzter" oder "Zweiter Sieger" geworden ist, unter der Dusche fühlt man sich als "King" und ist für den Verlauf der kommenden Woche gewappnet. Die Gruppe existiert nun schon seit 1976 mit allen Höhen und Tiefen die man in einer Gruppe finden kann, in der keinerlei Zwang besteht, ob man nun den einen Montag zum Training kommt oder nicht. Ich kann aber allen versichern, jeder Montag macht erneut Spaß und man hat seinem Körper etwas Gutes getan. Man braucht keine Bäume auszureißen, aber wenn man merkt, dass man keine Zweige mehr abbrechen kann ist es zu spät.
Nun, am nächsten Montag die Turnschuhe eingepackt und auf einen Abstecher zur Turnhalle der Grundschule Vorst gekommen. 

Wir freuen uns schon auf Dich / Euch !